Gestaltung und Umsetzung von Mobilit├Ątskampagnen

Worum geht es?

Mobilitätskampagnen bieten die Möglichkeit, den Anteil der Radfahrer, Fußgänger und des öffentlichen Verkehrs ohne teure Investitionen in die Infrastruktur zu erhöhen. Sie sind auch ein Schlüsselelement für den Erfolg jeder neuen Infrastruktur, da die Bereitstellung von Infrastruktur allein die Menschen nicht veranlasst ihr Mobilitätsverhalten zu ändern. Dieses Modul stellt Ihnen die Prinzipien vor, Verhaltensänderung durch Kampagnen anzustoßen. Es basiert auf Forschungsergebnissen aus erfolgreichen Kampagnen für bekannte Marken. Der Kern der Ausbildung beinhaltet die Präsentation der Schlüsselelemente für die Planung und Umsetzung von Kampagnen zur Förderung einer nachhaltigen Mobilität: Sie werden diskutieren und einen Plan für Ihre eigene Kampagnen entwerfen. read more

Sie werden ...

  • Ihre Zielgruppen definieren,
  • Ihre Ziele ausarbeiten und anpassen,
  • Akteure identifizieren, deren Mitwirkung wesentlich für den Erfolg Ihrer Kampagne ist,
  • Ihre Botschaft gestalten und den Ansatz definieren, den Sie nutzen möchten, um Ihre Zielgruppen zu erreichen,
  • Die richtigen Kommunikationskanäle ermitteln und Methoden, um Ihre Botschaft zu transportieren,
  • Über den Zeitpunkt und die Ressourcen Ihrer Kampagne entscheiden,
  • Schlanke, aber effiziente Überwachungs- und Bewertungsindikatoren einrichten.

Jeder Schritt der Ausbildung basiert auf Best-Practice-Erfahrungen aus verschiedenen Kampagnen aus Ihrem eigenen Land und aus dem europäischen Ausland. Sie lernen viele Beispiele für Nachhaltige Mobilität jüngster erfolgreicher Kampagnen kennen, die Sie entweder direkt für den eigenen Gebrauch anpassen können oder die Praxiserfahrung als Grundlage nehmen, auf der Sie die Entwicklung Ihrer eigenen Kampagne stützen können. Das Schlüsselelement dieses Ausbildungsmoduls sind Sie! Sie können davon ausgehen, dass Sie eine aktive Rolle in praktischen Übungen, Rollenspielen und Diskussionen mit weiteren Teilnehmern einnehmen werden! close

TRAINERS

Robert Pressl, Austrian Mobility Research –
FGM-AMOR

Qualifikation: Mobilitätsmanagement und Know-how Transfer. Koordination / Beteiligung an EU-Projekten wie z.B. Eltis, PORTAL, Aktive Access. read more

Robert Pressl arbeitet seit 1993 als Trainer für die Themen Mobilitätsmanagement und Mobilitätsverhalten in Deutschland, Österreich, Polen und Italien. Darüber hinaus gab er Trainingseinheiten innerhalb der Eltis Ausbildung in Graz (AT), Tallinn (EE), Budapest (HU) und Krakau (PL). Er koordinierte das EU-Projekt COMPETENCE, welches sich Akteure in ganz Europa im Bereich Energie als Zielgruppe gesetzt hat. Auch gibt er Vorträge an der Universität Graz. Sein Stil bei der Ausbildung besteht aus einer gut fundierten Mischung aus Theorie und praktischen Arbeitssitzungen. Er ist (Co-) Autor mehrerer Handbücher über Mobilitätsmanagement und Planung von Kampagnen. close

Karl Reiter, Forschungsgesellschaft Mobilität –
FGM-AMOR

Qualifikation: Senior Experte bei FGM-AMOR, Leiter des Teams Mobilitätsmanagement und  Bewusstseinsbildung. Diplom-Ingenieur mit Lehrerfahrungen. read more

Karl Reiter ist ein erfahrener Dozent im Bereich des nachhaltigen städtischen Verkehrs (Mobilitätskultur, Sozialisation und Bildung, Mobilitätsmanagement, Zufußgehen und Radfahren) Er gab bereits Trainings in verschiedenen europäischen Ländern. Wegen seiner Beteiligung an zahlreichen europäischen Forschungs- und Demo-Projekten, insbesondere im Bereich der Verhaltensänderung/ Verkehrsverlagerung ist er in der Lage, die neuesten Projektergebnisse in die Trainingseinheiten zu integrieren. Sein besonderer Ehrgeiz besteht darin, jede Übungsstunde zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. close

Events
no upcoming training events
DOWNLOAD TRAINING MATERIAL

Gestaltung und Umsetzung von Mobilitätskampagnen

TRAINING MODULES

M1
M2
M3
M4
M5
M6
M7
M8